Ausbildungsregion Osnabrück

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf diesem Weg möchten wir euch darüber informieren, dass es für die Stadt und den Landkreis Osnabrück seit heute ein neues, übersichtliches Internetportal für den Übergang von der Schule in die Ausbildung gibt. Das Portal wird von der Stadt, dem Landkreis Osnabrück, der Handwerkskammer, der Agentur für Arbeit u.a. unterstützt und betreut.
Deshalb bietet die Plattform ein vielfältiges Angebot für alle, Schüler, Eltern, Lehrer und Betriebe.

Schaut sie euch an und nutzt sie:

https://www.ausbildungsregion-osnabrueck.de/

Liebe Schülerinnen und Schüler, Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Gestern haben sich die Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin beraten.

Der Lockdown wurde bis zum 14.02.2021 verlängert.

Für die Hauptschule Bramsche bedeutet das:

Für die Jahrgänge 5 bis 8 findet bis zum 14.02.2021 kein Präsenzunterricht in der Schule statt. Die Schüler*innen werden ihre Aufgaben weiterhin in Form von Homeschooling im IServ bearbeiten und von den Lehrer*innen Rückmeldungen erhalten.

Dies soll am Vormittag geschehen!

Bitte denkt/denken Sie daran: Homeschooling ist Pflichtunterricht und wird bewertet.

Die Jahrgänge 9 und 10 werden weiterhin im Wechselunterricht im Szenario B unterrrichtet. An einem Tag in der Woche lernen sie in der Schule und am nächsten Tag zu Hause.

Für die Jahrgänge 5 und 6 wird eine Notgruppe bis 13.05 Uhr eingerichtet. Bitte sprechen Sie uns an!

Es finden keine Ganztagsbetreuung, AG´s, Kioskbetrieb und kein Mittagessen statt.

Bei Fragen könnt ihr/ können Sie gerne in der Schule anrufen. Wir versuchen euch und Ihnen weiter zu helfen!

Viele Grüße

Dorte Hierse

Krankheitssymptome


Darf mein Kind in die Schule?
Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei uns in der Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere gemeinsame Vorgehen abzustimmen. Wir werden Sie auch über die aktuell geltenden Wiederzulassungsregelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.